Beautywoche – Ein Chemieprojekt (nicht) nur für Mädchen

Zeitraum: 03.05.2016

Ort der Veranstaltung: die gelbe Villa, Kreativ- und Bildungszentrum für Kinder und Jugendliche, Wilhelmshöhe 10, 10965 Berlin

  • Ist Lippenstift giftig?

  • Warum muss ich mich mit Seife waschen? Was ist denn da eigentlich drin und warum brennt das in den Augen

  • Was kann ich machen, das ich meiner Mutter oder meiner Freundin zum Geburtstag schenken kann?

  • Kann ich das auch selber machen? Ich hab' kein Geld, mir das zu kaufen.

    Diese und viele weitere Fragen haben viele Kinder, wenn es um Kosmetik und Beauty-Produkte geht. Kosmetika sind den Kindern aus ihrer Lebenswelt und ihren alltäglichen Erfahrungen bekannt und bieten sich daher an, ihre Neugierde und ihr Interesse an Phänomenen, Problemen und Fragestellungen der Chemie zu wecken und ihnen diese näher zu bringen. Im Verlauf der Fortbildung sollen die Teilnehmer*innen einerseits theoretische bzw. chemische  Grundlagen von Kosmetika und deren Herstellung kennenlernen und andererseits anhand praktischer Übungen lernen, mit den Kindern verschiedene Kosmetikprodukte (Parfum, Handcreme, Seife, etc.) selbst herzustellen. Die Teilnehmer*innen erhalten so vielfältige Anregungen, wie sie Fragestellungen und Phänomene der Chemie lebensweltlich fundiert an Kinder der Elementar- und Primarstufe vermitteln können.

    Das Projekt richtet sich an Lehrer_innen und Erzieher_innen an Bildungseinrichtungen der Elementar- und Primarbildung (Kitas, Grundschulen, Schulhorte,...).